Einzelwerke, Einzelausgaben

Bühnenwerke

 Archiv Reichling Meldegg

 

Ich möchte mich herzlichst bedanken bei all jenen, die mich in der letzten Zeit mit ihren Lehár-Schätzen und Nachlässen ihrer lieben Verwandten, Noten, Bildern, Briefen, Aufnahmen beschenkt haben.

Einerseits möchten wir uns bei Dip. Ing. René Desbalmes postum wegen seiner zahlreichen Aufnahmen Lehárs und verschiedener Operetten-Komponisten bedanken. Sein Sohn überreichte mir Anfang Juni diese wertvolle Tonband-, und Kassetten-Sammlung seines Vaters. Unter Ihnen finden sich  besonders wichtige Tonband-Aufnahmen von den in Bad Ischl von Prof. Macku und seiner Gattin aufgeführten Lehár-Operetten.

Auch gilt mein Dank der Frau Stanka, wegen der Übergabe des Nachlasses ihres Vaters, Josef Wunderbaldinger, der sein Leben lang den persönlichen Kontakt zu Lehár gepflegt hat, und mir die von Lehár an ihren Vater unterschriebenen Noten, sämtliche Klavieauszüge und Korrespondenz anvertraut hat.

Gleichzeitig bei Frau Prof. Macku, die mit ihrem Entusiasmus und Operetten-Können mich noch mit ihren 92 Jahren freuen kann. (Februar 2013)  

 

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld